Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln

Tischtennis-Verband Sachsen-Anhalt

:

News: DTTB Top48 der Jugend: die Mädchen spielen gut mit

VersionsverlaufVersionsverlauf

Titel

DTTB Top48 der Jugend: die Mädchen spielen gut mit

Veröffentlichungskategorie

Allgemein; Nachwuchs

Newstext

Top48_Jugend_hp.jpg

Am vergangenen Wochenende spielten 4 Vertreter des TTVSA beim DTTB Top48 der Jugend in Usingen. Alleine die Anzahl der Starter war schon ein kleiner Erfolg und auch der Turnierverlauf war eine Steigerung zu den letzten Jahren. Bei den Jungen starteten für uns Robin Weber und Yannick Sprengel (beide TTE-Halle). In den erwartet schweren Gruppen zeigten beide gute Leistungen. Robin konnte sogar ein Spiel für sich entscheiden, welches er auch in die Zwischenrunde mitnahm. Dort wurde er dann leider aufgrund der schlechteren Sätze nur 4. und spielte um Platz 45-48. Yannick spielte zwar in allen Spielen gut mit, konnte aber nur ein paar Sätze gewinnen und landete auch bei den Plätzen 45-48. Da dann beide das erste KO-Spiel nach großem Kampf 1:3 verloren, spielten sie das letzte Duell um Platz 47 aus. Dies ging dann sehr knapp mit 12:10 im 5. Satz an Yannick.

Bei den Mädchen konnte Leonie Gottschalk (DJK TTV Biederitz) sich in der Gruppe trotz guter Leistungen und einer 2:0-Satzführung in einem Spiel nicht mit einem Sieg belohnen. In der Zwischenrunde drehte sie dann aber auf und gewann zwei mal 3:0 und wurde somit 1. Und kämpfte zum Abschluss um die Plätze 33-36. Dort gelang ihr leider kein Sieg mehr und sie wurde am Ende 36. Eine sehr gute kämpferische Leistung, die auch mit ihrer besten persönlichen Platzierung  belohnt wurde. Glückwunsch dazu!

Noch furioser startete Luisa Reising (SV Alemania Riestedt) in ihr Turnier. Im ersten Spiel führte sie gleich 2:0 gegen Tsutsui (im Gesamturnier an Position 4 gesetzt).  Dies verlor sie dann aber noch ebenso knapp mit 2:3 wie das Spiel gegen Henning (die am Ende 3. Platz im Turnier wird). Trotz dieser knappen Niederlagen konnte sie noch 2 Spiele gewinnen und sicherte sich somit den Zwischenrundenplatz für die Plätze 17-32. In der Zwischenrunde reichte es leider nicht zu einem Sieg, so dass es um die Plätze 29-32 ging. Darauf folgten noch ein 3:0 Sieg und eine 1:3 Niederlage und Luisa wurde am Ende 30. Eine super Leistung, spielerisch und auch kämpferisch! Herzlichen Glückwunsch.

Zudem ist es für Luisa, Robin und Yannick das erste Jugendjahr und sie können noch 2 Jahre starten. Das stimmt uns alle optimistisch für das kommende Jahr.


Läuft ab

31.12.2099

Anlagen

Inhaltstyp: News
Version: 1.0
Erstellt am 06.11.2017 20:15 von Tino Rasch
Zuletzt geändert am 06.11.2017 20:15 von Tino Rasch