Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln

Tischtennis-Verband Sachsen-Anhalt

:

News: Mitteldeutsche Meisterschaften Nachwuchs

VersionsverlaufVersionsverlauf

Titel

Mitteldeutsche Meisterschaften Nachwuchs

Veröffentlichungskategorie

Allgemein; Nachwuchs

Newstext

​​Am Wochenende fanden die Mitteldeutschen Meisterschaften der Nachwuchsklassen in Chemnitz statt.

Pia Gottschalk krönt ihr starkes Turnier mit dem 3. Platz

43 Pia Gottschalk Mitteldeutsche Meisterschaften.JPGIMG_9680.JPG44 Mitteldeutsche Meisterschaften 2.JPG44 Mitteldeutsche Meisterschaften 4.JPG
 

Als unsere Delegation am Freitag nach Chemnitz starten wollte, gab es gleich die erste Hiobsbotschaft: Lisa Göbecke, Mitfavoritin bei den Schülerinnen, musste krankheitsbedingt absagen. Helene Flader war kurzfristig bereit einzuspringen und sorgte dafür, dass wir trotzdem mit insgesamt 15 Spielern ins Turnier starten. In jeder Altersklasse spielten jeweils 12 Spieler Jeder gegen Jeden.

Da wir in diesem Jahr eine sehr unerfahrene und junge Mannschaft ins Rennen geschickt haben (13 von 15 Spielern spielten entweder das allererste Mal oder das erste Mal in dieser Altersklasse), waren die Erwartungen nicht übermäßig hoch und es ging vor allem darum, kämpferisch  zu überzeugen und Erfahrungen für die kommenden Jahre zu sammeln, gerade für die 5 B-Schüler/innen.Und in der Hinsicht haben alle Spieler mehr als überzeugt. Alle kämpften bis zum letzten Punkt und auch wenn es am Ende nicht immer zu den erhofften Ergebnissen reichte.

Besonders hervorheben möchte ich einige Spieler:

Anton Voges spielte am ersten Tag sehr gut und glänzte mit einer 6:1 Bilanz, brach aber leider am 2. Tag ein und wurde am Ende 7. Platz (als B-Schüler bei den A-Schülern).

Luisa Reising spielte das erste Mal in der Jugend mit und konnte 5 Spiele gewinnen und war in einigen Spielen nah dran und wurde am Ende 7.

Darius Heyden und Robin Weber starteten das erste Mal in der Jugend und gewannen beide 5 Spiele und wurden am Ende 6. und 7.

Helene Flader rückte kurzfristig am Freitag nach und überzeugte mit 5 Siegen und einem damit verbundenen 7. Platz.

Lia Markt und Laura Bernhard als jüngste Spielerinnen im Turnier (Jahrgang 2006) gewannen jeweils schon 3 Spiele und können noch 3 Mal in der Schülerklasse starten.

Und natürlich Pia Gottschalk: Sie spielte ein spielerisch und kämpferisch überragendes Turnier, am Samstag spielte sie gar 7:0. Am Sonntag Morgen musste sie 2 knappe Niederlagen einstecken, ehe sie gegen die spätere Siegerin und eine weitere Gegnerin jeweils im 5. Satz 11:9 gewann und sich durch diese Nervenstärke den 3. Platz und damit die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften der Schüler vom 09.-11.03.2018 in Dissen sicherte! Herzlichen Glückwunsch dazu! Bei den Deutschen wird auch Darius Heyden mitmischen, der sich schon über die Punkterangliste seinen Platz sicherte.

Die gezeigten Leistungen machen auf jeden Fall Hoffnung für die kommenden Jahre und ermutigt die Trainer und Spieler dazu, weiter fleißig im Training für die Zukunft zu arbeiten.

Ergebnisse:

Jungen:

6. Darius Heyden (DJK-TTV Biederitz)

7. Robin Weber (TTE Halle)

10. Yannick Sprengel (TTE Halle)

12. Adrian Reising (SV Alemania Riestedt)

 

Mädchen:

7. Luisa Reising (SV Alemania Riestedt)

11. Leonie Gottschalk (DJK-TTV Biederitz)

12. Marah Salomo (TuS Schwarz-Weiß Bismark)

 

Schüler:

7. Anton Voges (DJK-TTV Biederitz)

9. Lucas Hörhold (1. TTC Zeitz)

10. Simon Frank (SV Altenweddingen)

12. Marius Bromann (DJK-TTV Biederitz)

 

Schülerinnen:

3. Pia Gottschalk (DJK-TTV Biederitz)

7. Helene Flader (TSV Tangermünde)

8. Laura Bernhard (TSV Griebo)

9. Lia Markl (SV Alemania Riestedt)


 
 Alle Ergebnisse und Platzierungen können dem angehängten Dokument entnommen werden.

6-1.pdf6-1.pdf

 

Läuft ab

31.12.2099

Anlagen

Inhaltstyp: News
Version: 4.0
Erstellt am 31.01.2018 21:23 von Wolfgang Schleiff
Zuletzt geändert am 31.01.2018 21:59 von Wolfgang Schleiff