Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln

Tischtennis-Verband Sachsen-Anhalt

:

News: Mitteldeutsche Meisterschaften Damen und Herren Abschluss

VersionsverlaufVersionsverlauf

Titel

Mitteldeutsche Meisterschaften Damen und Herren Abschluss

Veröffentlichungskategorie

Allgemein; Damen/Herren

Newstext

308A3978 (2).JPG 308A3992 (2).JPG

Zur Eröffnung der Mitteldeutschen Meisterschaften begrüßten Ressortleiter Heiko Schürer, der Präsident des TTVSA, Konrad Richter und der Schirmherr der Veranstaltung, Udo Michael in seiner Funktion als Vertretung des Schirmherrn die Spielerinnen und Spieler der drei Verbände Sachsen-Anhalt, Sachsen, Thüringen.

Der SV Alemania Riestedt als gastgebender Verein hatte unter der Leitung von Tim Aschenbrenner in der Riestedter Sporthalle vorzügliche Bedingungen geschaffen, damit die Besten der drei Länder sich messen konnten und am Ende die Fahrtkarten zu den Deutschen Einzelmeisterschaften ausspielen konnten.

Die Favoriten wurden am Ende Ihrer Stellung gerecht. Zur Siegerehrung wurden bei den Damen dreimal Sachsen und bei den Herren dreimal Thüringen aufgerufen. Herzlichen Glückwunsch an Anna-Marie Helbig, die vor Soraya Domdey und Julia Krieghoff den Sieg für den Sächsischen Verband sicherte. Landemeisterin Luisa Reising vom gastgebenden Verein hatte sich bravourös in die Endrunde vorgespielt, verlor dann aber zwei Spiele jeweils im Entscheidungssatz und wurde trotzdem ausgezeichnete Fünfte. Auch die anderen Starterinnen kämpften sehr gut mit, Ann Christin Seidens wurde Neunte, Sandra Maibaum und Lin Josephine Schubert sowie Laura Krüger konnten sich über Spiel- bzw. Satzgewinne freuen.

Bei den Herren ging der Sieg zum wiederholten Male an Erik Schreyer vor seinem Vereinskollegen Andreas Wenzel. Vor dem letzten Spiel hatte Mathias Dietrich noch vom TTVSA Chancen aufs Podest aber im verbandsinternen Duell sicherte sich Philipp Schädlich gegen den bis dahin verlustpunktfreien Andreas Wenzel mit einem glatten 4:0 Sieg den dritten Platz im Gesamtklassement. Damit ein Dreifacherfolg für die Thüringer Delegation. Herzlichen Glückwunsch! Mathias Dietrich wurde starker Vierter mit drei Siegen gegenüber zwei Niederlagen gegen Platz eins und zwei. Auch die anderen Starter zogen sich mehr als achtbar aus der Affäre, Jens Köhler wurde Siebenter und hatte in der Vorrunde als Vierter den Endrundeneinzug nur ganz knapp verpasst. Dahinter belegten Robert Roß den Neunten, Alexander Pazdyka den 13. Und Klaidas Baranauskas den 15. Platz.

Der gastgebende Verein SV Alemania Riestedt mit Vereinschef Tim Aschenbrenner an der Spitze bekamen von allen Seiten Lob für die perfekte Gesamtorganisation, zu der auch die stets präsente Turnierleitung und die Schiedsrichtercrew mit ihren Leistungen beigetragen habe. Vielen Dank an alle Unterstützer, Helfer, Sponsoren, Vereinsmitglieder der SV Alemania und natürlich an alle Spielerinnen und Spieler für den hervorragenden Sport über zwei Tage.

Endstand:

Damen Einzel

 

Platz Name Verband

1 Anna-Marie Helbig STTV

2 Soraya Domdey STTV

3 Julia Krieghoff STTV

4 Marlene Scheibe STTV

5 Luisa Reising TTVSA

6 Juliette Hoffmann STTV

7 Josefine Heuring TTTV

7 Frieda Scherber STTV

9 Patricia Jarsetz TTTV

9 Ann-Christin Seidens TTVSA

11 Pia Ludwig TTTV

11 Sarah Uecker TTTV

13 Laura Krüger TTVSA

13 Franziska Reith TTTV

15 Sandra Maibaum TTVSA

15 Lin Josephine Schubert TTVSA

 

Herren Einzel

Platz Name Verband

1 Erik Schreyer TTTV

2 Andreas Wenzel TTTV

3 Philip Schädlich TTTV

4 Mathias Dietrich TTVSA

5 Leonard Süß TTTV

6 Benno Oehme STTV

7 Jens Köhler TTVSA

7 Johann Koschmieder STTV

9 Robert Janke STTV

9 Robert Roß TTVSA

11 Timothy Franke TTTV

11 Steffen Wagner TTTV

13 Hartmut Engert STTV

13 Alexander Pazdyka TTVSA

15 Klaidas Baranauskas TTVSA

15 Paul Günther STTV

 

Läuft ab

31.12.2099

Anlagen

Inhaltstyp: News
Version: 4.0
Erstellt am 04.02.2018 19:01 von Wolfgang Schleiff
Zuletzt geändert am 04.02.2018 21:00 von Wolfgang Schleiff