Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln

Tischtennis-Verband Sachsen-Anhalt

:

News: ​TTVSA-Teams belegen 2. und 7. Platz beim diesjährigen B-C-Ländervergleich

VersionsverlaufVersionsverlauf

Titel

​TTVSA-Teams belegen 2. und 7. Platz beim diesjährigen B-C-Ländervergleich

Veröffentlichungskategorie

Allgemein; Nachwuchs; Damen/Herren

Newstext

7 Team 1 Quickborn.JPG 8 TEam 2 Quickborn.JPG

TTVSA-Teams belegen 2. und 7. Platz beim diesjährigen B-C-Ländervergleich

Am vergangenen Wochenende reisten zum ersten Mal überhaupt 2 Teams aus Sachsen-Anhalt nach Quickborn, um am B-C-Ländervergleich teilzunehmen.

Unser Team 2 hatte eine erwartet schwere Gruppe und verlor gegen Schlwesig-Holstein mit 0:10 und gegen Thüringen denkbar kanpp mit 4:6. Im letzten Gruppenspiel gelang dann der erste Sieg mit 7:3 gegen Bezirk 2.

In der Endrunde um Platz 7-12 konnte man dann Bremen (7:3), Bezirk 3 (7:3) und Bezirk 1 (10:0) besiegen und gegen Hamburg ein 5:5 holen. Damit reichte es am Ende zu einem sehr guten 7. Platz!

Unser Team 1 gewann in der Gruppenphase gegen die Auswahl aus Bremen und gegen den Bezirk 1 mit jeweils 10:0. Gegen die Bezirksauswahl 4 wurde ein knappes Unentschieden erreicht. 

In der Endrunde um Platz 1-6 konnte man sich gegen Thüringen (7:3), Brandenburg (6:4) und Mecklenburg-Vorpommern (7:3) durchsetzen und musste ich nur dem späteren Sieger Schleswig-Holstein mit 3:7 geschlagen geben. Am Ende reichte es damit zu einem sehr guten 2. Platz, den sich die In der Endrunde um Platz 1-6 konnte man sich gegen Thüringen (7:3), Brandenburg (6:4) und Mecklenburg-Vorpommern (7:3) durchsetzen und musste ich nur dem späteren Sieger Schleswig-Holstein mit 3:7 geschlagen geben. Am Ende reichte es damit zu einem sehr guten 2. Platz, den sich die Mädchen und Jungen mehr als verdient haben.

Vor allem aufgrund der Tatsache, dass wir 6 Spieler/innen dabei hatten, die ihr erstes überregionales Turnier spielten, sind diese Platzierungen als Erfolg zu werten.

Das Melden von zwei Teams, um noch mehr Spielern diese Erfahrung zu ermöglichen, hat sich gelohnt.

Einen großen Dank an Berndt Jahnke, Wolfgang Schleiff und Andrea Voges fürs Betreuen und Coachen der Kinder und auch an das Präsidium, die uns den Start mit 2 Teams ermöglicht haben.

Wir arbeiten weiter fleißig mit unseren „Bambinis“, um an diese Erfolge anzuknüpfen!

Einzelbilanzen:

Anton Voges 6:1, Simon Frank 7:0, Marius Bromann 2:5, Felix Braumann 6:1, Laura Bernhard 5:2, Lia Markl 4:3, Anouk Pardeike 3:4, Lena Anhalt 5:2, Oliver Lange 4:3, Lucas Fünfhausen 6:1, Konrad Schulze 4:3

Philipp Onnasch 6:1, Samantha Rothe 3:4, Lucy Dutkiewicz 3:4

Läuft ab

31.12.2099

Anlagen

Inhaltstyp: News
Version: 3.0
Erstellt am 10.03.2018 06:40 von Wolfgang Schleiff
Zuletzt geändert am 10.03.2018 06:43 von Wolfgang Schleiff